JOKO MACHT SUSHI: Durch neue E-Bikes wird grünes Fahren in der Stadt bezahlbar

Mit SUSHI Bikes wurde ein E-Bike entwickelt, das mit einem Preis von 999 Euro weniger als die Hälfte eines durchschnittlichen Elektrofahrrads kostet und durch das pure Design eines Singlespeed-Bikes, Qualität und Leichtigkeit überzeugt. Was das mit der japanischen Spezialität zu tun hat? Das eine rollt, das andere sind Rolls. Wer denkt also bei E-Bikes nicht sofort an SUSHI? SUSHI Bikes – this is how we roll.

brand

Mobile Akku Technologie

Klein und handlich, sieht man kaum. Der SUSHI Akku, made by Samsung, könnte auch eine Trinkflasche sein. Und genau so einfach läßt er sich entnehmen und als Powerbank nutzen. Oder z. B. im Büro oder in der Uni aufladen.

brand

Kein Gramm zu viel

Während normale E-Bikes oft über 25 kg wiegen, haben SUSHI Bikes kein Gramm Fett und sind kaum schwerer als normale Fahrräder ohne Antrieb. Das spürst du beim Fahren, dem Handling und natürlich beim Tragen. Alles ein Kinderspiel!

brand

Perfekt abgestimmte Komponenten

Egal ob Motor und Akku, Rahmen und Anbauteile, Sattel, Lenker und Pedale – SUSHI Bikes hat sich bei der Auswahl der Komponenten viele Gedanken gemacht und sie optimal aufeinander abgestimmt. Für mehr Fahrvergnügen, Komfort und Zuverlässigkeit.

Miete und teste dein SUSHI Bike heute!

Übrigens: Jedes SUSHI Bike wird mit Beleuchtung (StVO-konform und via USB aufladbar), Reflektoren und einem Kettenschutz ausgeliefert. Somit bist du direkt für den Stadtverkehr gewappnet Erfahre mehr auf sushi-bikes.com

brand technical img